Pflegebedürftigkeit & Demenz

Bis zum 01.Januar 2013 gab es für Menschen, die an Demenz erkrankt waren, keine große finanzielle Unterstützung wie für andere Pflegebedürftige. Erst durch das Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz (PNG) wurde die Versorgung von Demenzkranken deutlich verbessert. So bieten ambulante Pflegedienste neben der Grundpflege und hauswirtschaftlichen Unterstützung auch speziell auf die Bedürfnisse der Demenzkranken zugeschnittene Betreuungsleistungen an.

MDK Gutachen


Pflegestufen bei Demenz


Schwerbehinderung bei Demenz


Pflegegesetz 2013

Empfehlenswerte Websites Der weiße Raum zum Snoezelen Therapie-Software Wehrfritz Therapie & Pflege Die Sachenmacher Wehrfritz GmbH NONNA ANNA ®
Produkte & Hilfsmittel Alltagshilfen Körperpflege & Gesundheit Orientierung & Sicherheit Mobilitätshilfen Bewegung & Entspannung Geistige Fitness
Ratgeber Häusliche Pflege Pflege in Deutschland Pflegestufen Leistungen der Pflegeversicherung Leistungen anderer Kostenträger Noch mehr Hilfe im Pflegefall Pflegegesetz seit 2013 Formulare Adressen und Links
Ratgeber Demenz Was ist Demenz? Pflegebedürftigkeit & Demenz Leistungen für Pflegebedürftige Noch mehr Hilfe im Pflegefall Tipps für Angehörige
von Demenzkranken
NONNA ANNA ® Betreuungskonzept Wegweiser Demenz Adressen und Links
Katalog
Glossar
Shop
Blog
Über Wehrfritz