NONNA ANNA® - Montessori für Senioren

Neues Betreuungskonzept für demenziell erkrankte und hochaltrige Senioren

NONNA ANNA® – Montessori für Senioren – ist ein innovatives ganzheitliches Konzept aus der Praxis für die Praxis zur Betreuung von demenziell erkrankten und hochaltrigen Menschen. Die pädagogische Beschäftigungsmethode wurde von Bianca Mattern durch lange Erfahrung in der Arbeit mit Senioren entwickelt und basiert auf den Erkenntnissen und Wirkungsweisen der Montessori-Pädagogik.

Das ausgearbeitete Konzept bedeutet für die Betreuer eine deutliche Entlastung und mehr Freude an der Arbeit. Ebenso haben die Materialien einen hohen Wiedererkennungswert, der sowohl den Betreuern als auch den Betreuten Orientierung gibt. Dank der humorvollen Comic-Anleitungen lässt sich das Material effizient und sprachbarrierefrei in den Pflegealltag integrieren.

NONNA ANNA ® Broschüre online blättern »

NONNA ANNA® Broschüre

Alle Materialien, Ideen und Hilfestellungen für NONNA ANNA® - Montessori für Senioren finden Sie in dieser Broschüre.

Katalog online blättern

Katalog anfordern

Das durchdachte und liebevoll gestaltete NONNA ANNA®-Material ermöglicht die verbale und nonverbale Kommunikation mit den betroffenen Personen. Der intensive Kontakt vermittelt Erkenntnisse über ihre Bedürfnisse, schafft somit Verständnis und Verständigung und macht den Alltag für die Betroffenen wieder mit allen Sinnen erlebbar!

DOWNLOAD: Wochenplan-Piktogramme

Für verschiedene Aktivitäten in 2 Größen:

36 Piktogramme 9 x 9 cm

36 Piktogramme 6 x 6 cm

Im Mittelpunkt steht die Biografiearbeit, bei der durch das Anschauen und die motorische Stimulation Erinnerungen aus vergangener Zeit "ans Licht geholt werden". Wie z. B. beim Öffnen und Schließen des Sicherheitsgurts, der zum Auto-Material-Set gehört, wird neben der motorischen Aktivierung das Langzeitgedächt-
nis stimuliert. Damit können Erinnerungen, z. B. an eine Fahrt in den Urlaub, wieder ins Bewusstsein gerufen werden, was zu Gesprächen anregt. Der Erkrankte hat die Möglichkeit, sich mitzuteilen und seine Bedürfnisse oder Wünsche zu "äußern".


Bildkarten zu den Themen "Essen", "Garten/Pflanzen", "Autos" und "Sprichwörter" eignen sich auch hervorragend für den Einsatz in der Sprachtherapie.

NONNA ANNA® Video

NONNA ANNA®-Betreuungsgruppen

Das Betreuungskonzept wird ebenfalls als fertig ausgearbeitetes Konzept für Senioreneinrichtungen angeboten. Auf diese Weise können auch zu betreuende Personen, die sich in der Tagespflege eines Seniorenzentrums oder eines ambulanten Pflegedienstes befinden, an einer Betreuungsgruppe teilnehmen, die mit NONNA ANNA®-Materialien arbeitet.

NONNA ANNA®-Betreuung zu Hause

Auch bei der häuslichen Pflege lässt sich das NONNA ANNA®-Konzept einsetzen. Ein NONNA ANNA®-Betreuer kümmert sich stundenweise bei Ihnen zu Hause um Ihren demenzkranken Angehörigen und bietet eine liebevolle Betreuung, Spaziergänge, ritualisiertes Arbeiten und Übungen des täglichen Lebens. Solche Auszeiten sind für die pflegenden Angehörigen wichtig, um alltäglichen Verpflichtungen wie Einkaufen oder eigenen Arztbesuchen nachgehen zu können. Oder sie nutzen diese Zeit als Verschnaufpausen, um Freunde zu treffen oder einfach bei einem Spaziergang die Kraft zu tanken, die man für die weitere Pflege benötigt.

Kostenübernahme

Bei einer Erkrankung an Demenz ist eine Kostenübernahme der Kasse von 1.200 € bis max. 2.400 € pro Jahr möglich. Dies schließt jedoch nur die betreuerische Aufgaben ein und keine Übernahme pflegerischer Tätigkeiten. In dem § 45c SGB XI wurde diese Bestimmung festgelegt, dass insbesondere demenzkranke Pflegebedürftige ein niedrigschwelliges Betreuungsangebot zusteht.


Bianca Mattern
Montessoripädagogin und -therapeutin und seit 1997 im
Hochaltrigenbereich tätig, Buchautorin, NONNA ANNA®-Gründerin.
info@nonna-anna.com


Produkte zum NONNA ANNA® Konzept finden Sie hier:

NONNA ANNA®-Material im Shop

Empfehlenswerte Websites Der weiße Raum zum Snoezelen Therapie-Software Wehrfritz Therapie & Pflege Die Sachenmacher Wehrfritz GmbH NONNA ANNA ®
Produkte & Hilfsmittel Alltagshilfen Körperpflege & Gesundheit Orientierung & Sicherheit Mobilitätshilfen Bewegung & Entspannung Geistige Fitness
Ratgeber Häusliche Pflege Pflege in Deutschland Pflegestufen Leistungen der Pflegeversicherung Leistungen anderer Kostenträger Noch mehr Hilfe im Pflegefall Pflegegesetz seit 2013 Formulare Adressen und Links
Ratgeber Demenz Was ist Demenz? Pflegebedürftigkeit & Demenz Leistungen für Pflegebedürftige Noch mehr Hilfe im Pflegefall Tipps für Angehörige
von Demenzkranken
NONNA ANNA ® Betreuungskonzept Wegweiser Demenz Adressen und Links
Katalog
Glossar
Shop
Blog
Über Wehrfritz